Flucht

 
Momentaufnahmen von Fluchtsituationen entstehen – gezeichnet mit Kohle auf einem Stück Leinwand. Die Bilder verändern sich, lösen sich ab, zeichnen einen Weg, erzählen eine Geschichte und gehen dabei wieder verloren, werden aufgegeben, gelöscht, zerstört. Nur das letzte Bild bleibt, auch als Zeichen der Hoffnung.v

Snapshots of situations of fleeing are created – drawn with charcoal on a piece of canvas. The images change, replace one another, draw a path, tell a story, and get lost again, are abandoned, deleted, destroyed. Only the last image remains, also as a sign of hope.

Director's Biography
EVELYN KREINECKER, geboren 1971, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Prambachkirchen, Oberösterreich. Flucht ist ihr erster Animationsfilm.
Local Artists 2016
Evelyn Kreinecker
Österreich 2015
color
3 Minuten
ohne Dialog