In, Over & Out

 
Sebastian Brameshuber erweist mit In, Over & Out einem der emblematischen, selbstbezüglichen Momente des Kinos Referenz: Ähnlich wie bei den Brüdern Lumière (…) zeichnet auch Brameshubers Zehnminüter eine Belegschaft beim Verlassen ihres Betriebs auf – hier sind es Studierende der französischen Kunstschule und Filmproduktionsstätte Le Fresnoy. (Georg Wasner)

There have been countless tributes made to the Lumière Brothers’ Workers Leaving the Factory since it was first exhibited in 1895, but few have been as technically ambitious, aesthetically assaultive or conceptually compelling as Sebastian Brameshuber’s In, Over & Out. (Michael Pattison)

Director's Biography
SEBASTIAN BRAMESHUBER, geb. 1981 in Gmunden. // Filme (Auswahl): Muezzin (2009; CE’09), Und in der Mitte, da sind wir (2014; CE ’14), Of Stains, Scrap and Tires (2014; CE ’15), In, Over & Out (2015)
Local Artists 2016
Sebastian Brameshuber
Frankreich / Österreich 2015
color
10 Minuten
ohne Dialog
Verleih in Österreich / Austrian Distribution
sixpackfilm
Neubaugasse 45/13
1070 Vienna, Austria
office@sixpackfilm.com
www.sixpackfilm.com

gemeinsam mit / together with
SINKEN
A TROPICAL HOUSE