Interludium

 
Das Zwischenspiel, das Interludium, hat die Aufgabe zwischen zwei Teilen eine Überleitung zu schaffen. Es ist die Brücke zwischen zwei Welten, verbindet unterschiedliches auf elegante und mühelose Art und Weise miteinander. "Mein Film Interludium erzählt von einem alltäglichen Zwischenspiel, einem Prozess der zwischen zwei Stadien stattfindet. Was mein Interesse weckt sind weniger das Vorher und das Nachher, mich beschäftigt hier der Prozess dazwischen." (Renée Stieger)

Renée Stieger researches everyday processes in between two everyday states in an artistically unusual way: the whole video has inverted colours. When the protagonist finds a blotch of "make-up" on her skin and starts rubbing it, instead of removing it she ends up spreading the colour all over her body. At the end of this interludium she has coloured herself "positive". (mz)

Local Artists 2005
Renée Stieger
Österreich 2004
6 Minuten