Zum Inhalt Zum Hauptmenü

JÚLIA IST / Julia Ist

JÚLIA IST / Julia Ist

Die Architekturstudentin Júlia entscheidet sich, für ein Erasmusjahr nach Berlin zu gehen. Sie verlässt zum ersten Mal ihr Zuhause, ihre Familie, ihren Freund Jordi, ohne groß darüber nachzudenken, und wirft sich ins Abenteuer. Berlin malt sie sich als Paradies aus. Doch die kalte, graue Stadt bereitet ihr ein frostiges Willkommen, und ihre Erwartungen treffen auf eine harsche Wirklichkeit: Ihre Existenz in Berlin wird weit weg sein von dem neuen Leben, das sie sich auf ihrer Architekturuni in Barcelona noch so rosig erträumt hat. Und auch die Beziehung zu Jordi bekommt durch die Distanz Risse, die bald nicht mehr zu übersehen sind.

Elena Martín
Mid-way between cinema and theatre, performing and directing, Elena Martín founded the creation laboratory Els Malnascuts (Sala Beckett), performed at the P14 Volksbühne and managed the show “Like si lloras”, among others. As well as playing Ágata in the film “Las amigas de Ágata” (2015), she had a part in “Con el viento” (2017), the first work by Meritxell Colell. “Julia ist” is her directorial debut.

Film Selection: Júlia ist (Julia ist, 2017)

European Panorama Fiction

Elena Martín

Spanien 2017
DCP / color
96 Minuten
Deutsch / Katalanisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Pol Rebaque
Schnitt
Ariadna Ribas, Diana Toucedo
Ton
Carlos Jiménez
Mit
Elena Martín, Oriol Puig, 
Jakob D'Aprile, Laura Weissmahr, Carla Linares
ProduzentInnen
Marta Cruañas, Tono Folguera, Sergi Moreno

Trailer

Produktion

Lastor Media
Weltvertrieb

Patra Spanou

Weltpremiere / World Premiere
Malaga Film Festival 2017

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere