Kortokraks - ich bin einfach noch nicht tot genug!

 
Eindrucksvolle Bilder und Interviews geben Aufschluss über das künstlerische Schaffen des 84-jährigen Malers Rudolf Kortokraks, eines Weggefährten Oskar Kokoschkas, und die absichtslose Leidenschaft, mit der seine Bilder entstehen. Der Film ist eine lohnende Gelegenheit, einen großartigen, in Salzburg lebenden Künstler kennen und seine Werke schätzen zu lernen.

Impressive images and interviews provide insights into the work of the 84-year-old painter Rudolf Kortokrak, one of Oskar Kokoschka’s companions, and the unintentional passion, with which his paintings are made. The film provides a worthwhile opportunity to become acquainted with a great artist living in Salzburg and to appreciate his works.

Director's Biography
PETRA HINTERBERGER, geb. 1972 in Vöcklabruck. Von 1986 bis 1991 Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, anschließend Studium Kommunikationswissenschaft & Politikwissenschaft in Salzburg. Seit 2001 diverse Weiterbildungen im Bereich Regie und Drehbuch, und freiberuflich tätig. // Filme (Auswahl): AM ANFANG (2004, KF), ICH ERZÄHL DIR VON MIR (2006, Dok), DAS VERLORENE PARADIES (2009, Dok), KORTOKRAKS - ICH BIN EINFACH NOCH NICHT TOT GENUG! (2012, Dok)
Local Artists 2013
Petra Hinterberger
Österreich 2012
color
68 Minuten
OmeU / OmdU
Drehbuch Petra Hinterberger
Kamera Markus Stoffel, Petra Hinterberger
Schnitt Petra Hinterberger, Claudio Ruggieri
Musik Klaus Paier, Martin Heinzle, Martin Eberle, Christoph Burgstaller
Produktion
Zenofilm