Zum Inhalt Zum Hauptmenü

LA HIJA DE UN LADRÓN / A Thief's Daughter

LA HIJA DE UN LADRÓN / A Thief's Daughter

Greta Fernández ist eine Entdeckung. In Belén Funes' starkem Debüt gibt sie gibt sie an der Seite ihres in Spanien berühmten Vaters Eduard Fernández die Titelheldin Sara. Sara musste früh erwachsen werden, ist eine „street-smarte“ Jungmutter auf der untersten Stufe der sozialen Leiter und kämpft nun um das Sorgerecht für ihren 7-jährigen Halbbruder – da kehrt der Padrone nach Barcelona zurück. Was Naturalismus und Empathie betrifft, lassen die Dardennes grüßen, doch Fernández gibt dem Film einen höchst erfrischenden Touch. (Roman Scheiber)

Belén Funes: Belén Funes, born in Barcelona in 1984, studied at the Cinema and Audiovisual School of Catalunya and at the San Antonio de los Baños Film School before starting to work in the film industry. Isabel Coixet produced her first short film, “Sara a la fuga”(2015), which landed her a Goya nomination. “A Thief's Daughter”, taking its inspiration from “Sara a la fuga”, is her feature debut. 

Film Selection: La hija de un ladrón (A Thief's Daughter, 2019) - La inútil (2017, short) - Sara a la fuga (2015, short)

CROSSING EUROPE EXTRACTS: VoD

Belén Funes

Spielfilm // Spanien 2019
102 Minuten
Spanisch, Katalanisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Neus Ollé
Schnitt
Bernat Aragonès
Ton
Sergio Rueda
Mit
Greta Fernández, Eduard Fernández, Àlex Monner, Tomás Martín
ProduzentInnen
Antonio Chavarrías, Alex Lafuente

Trailer
Website

Produktion

Oberón Cinematográfica, BTeam Pictures
Weltvertrieb

Latido Films

World Premiere
San Sebastián International Film Festival 2019
 

Zum Streamingangebot
CROSSING EUROPE EXTRACTS

Flimmit
KINO VOD CLUB