Zum Inhalt Zum Hauptmenü

MADAME HYDE / Mrs. Hyde

MADAME HYDE / Mrs. Hyde

Madame Géquil (Isabelle Huppert) ist eine verschrobene Lehrerin, die von ihren KollegInnen und SchülerInnen verachtet wird. In einer stürmischen Nacht wird sie vom Blitz getroffen und verliert das Bewusstsein. Als sie wieder zu sich kommt, fühlt sie sich verändert. Aber wird sie es nun schaffen, die mächtige und gefährliche Madame Hyde in Schach zu halten? Serge Bozon legt mit Madame Hyde eine originelle, feinhumorige Variante des Jekyll-und-Hyde-Stoffes vor. Isabelle Huppert gewann für die Rolle der Madame Géquil 2017 in Locarno den Goldenen Leoparden als beste Darstellerin.

Serge Bozon
Born in 1972, Serge Bozon initially worked as an actor and film critic (Trafic, Lettre du Cinéma, Cahiers du cinéma, Transfuge, Vertigo) before directing his first feature, “L’amitié” (1998). He has also made “Mods” (2002), and “La France” (2007), screened in the Directors’ Fortnight at Cannes and winner of the Prix Jean Vigo. In 2013, “Tip Top” received a SACD Special Mention at Cannes.

Film Selection: Madame Hyde (Mrs. Hyde, 2017) — Tip Top (2013)
 — La France (2007)
— Mods (2002)  — L’amitié (1998)

European Panorama Fiction

Serge Bozon

Frankreich 2017
DCP / color
95 Minuten
Französisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Céline Bozon
Schnitt
François Quiqueré
Ton
Laurent Gabiot
Musik
Benjamin Esdraffo
Mit
Isabelle Huppert, Romain Duris, José Garcia
ProduzentInnen
David Thion, Philippe Martin

Trailer

Produktion

Les Films Pelléas, Frakas Productions
Weltvertrieb

mk2 films

Weltpremiere / World Premiere
Locarno Festival 2017

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere