Zum Inhalt Zum Hauptmenü

MAGARI / If Only

MAGARI / If Only

Ende der achtziger Jahre: Drei Geschwister zwischen acht und 14 Jahren fliegen von Paris nach Rom, um die Weihnachtsferien bei ihrem geschiedenen Vater zu verbringen. Erzählt vornehmlich aus der Perspektive der kleinen Alma, die sich blauäugig die Wiederverheiratung ihrer Eltern vorstellt, läuft der Besuch bald schief – denn Papa ist mit dem Pitch eines Drehbuchs beschäftigt und Mama hat sowieso andere Pläne. Achtzigerjahre-Nostalgie ohne Kitsch, Sentiment ohne Zuckerguss: Elkanns fabelhaft besetzte Erzählung besticht mit atmosphärischen Details und ihrer Wahrhaftigkeit. (Roman Scheiber)

Ginevra Elkann: Ginevra Elkann chairs Asmara Films and Good Films. She was assistant to director Bernardo Bertolucci on "Besieged" (1998). With Asmara Films she produced Babak Jalali’s 2009 "Frontier Blues", presented in Concorso at Locarno and, in 2013, "White Shadow" by Noaz Deshe. "If Only" is her debut feature and was the opening film of Locarno Festival 2019.

Film Selection: Magari (If Only, 2019) - Vado a messa (2005, short)

European Panorama Fiction

Ginevra Elkann

Italien / Frankreich 2019
100 Minuten
Italienisch, Französisch, Englisch
OmdU / OV with german subtitles

Drehbuch
Kamera
Vladan Radovic
Schnitt
Desideria Rayner
Musik
Riccardo Sinigallia
Mit
Riccardo Scamarcio, Alba Rohrwacher, Milo Roussel, Ettore Giustiniani, Oro De Commarque, Céline Sallette, Brett Gelman, Benjamin Baroche
ProduzentInnen
Lorenzo Mieli, Mario Gianani, Lorenzo Gangarossa, Paul-Dominique Vacharisinthu

Trailer

Produktion

Wildside, Rai Cinema, Tribus P Films, Iconoclast
Weltvertrieb

Rai Com

Austrian Rights: 
Filmladen

Premierenstatus / Premiere Status: 
Austrian Premiere

Weltpremiere / World Premiere:
Locarno Festival 2019