moving landscape 08.1

 
Die Aufnahmen von moving landscape 08.1 entstanden in einem eigens dafür entwickelten Kamerawurfobjekt. Die Kamera saß in einem 50x50 cm großen, zweigeteilten Schaumstoffwürfel mit abgeschrägten Kanten. Verschiedene Personen warfen das Objekt an unterschiedlichen Orten in die Luft. – Um nahtlose Übergänge zwischen den Sequenzen zu erzeugen, wird immer bei der bildfüllenden Darstellung des Himmels geschnitten. Die Kamera scheint dadurch im Himmel frei zu rotieren.

The shots of moving landscape 08.1 were created in a specially developed camera projectile object. The camera was placed inside a 50 x 50 cm large, divided foam rubber cube with bevelled edges. Various people threw the object into the air in various places.

Local Artists 2007
Verena Resch
Österreich 2006
2 Minuten