Zum Inhalt Zum Hauptmenü

MR. GAY SYRIA

MR. GAY SYRIA

Husein, ein Barbier in Istanbul, führt ein Doppelleben zwischen seiner konservativen Familie und seiner schwulen Identität. Mahmoud begründete die syrische LGBTI-Bewegung mit und lebt als Flüchtling in Berlin. Was die beiden eint, ist ein Traum: an einem internationalen Talentwettbewerb teilzunehmen, als Ausweg aus der Enge ihrer Existenzen ebenso wie als Antwort auf ihre Unsichtbarkeit. Denn ja, schwules Leben in Syrien existiert, aller Unterdrückung zum Trotz. Wird sich der Traum erfüllen? Oder wird er zerbrechen an der Flüchtlingskrise und den brutalen Konsequenzen eines schwulen Daseins in der muslimischen Welt?

Ayşe Toprak
A filmmaker based in Istanbul, Ayşe Toprak received a BFA in Film & TV from New York University’s Tisch School of the Arts and an MA from the New School. Her work experience includes Channel Thirteen/PBS in New York and producing for Al Jazeera in London, Doha and Istanbul. Her film “Mr. Gay Syria” received the Human Rights Award at the Sarajevo Film Festival.

Film Selection: Mr. Gay Syria (2017, doc) — Another Spring In Iraq (2014, short) — The Cover Story (2014, short) — Schools On The Edge (2014, short) — Land Ties (2013, short)

Competition Documentary

Ayşe Toprak

Frankreich / Deutschland / Türkei 2017
DCP / color
87 Minuten
Arabisch / Englisch / Deutsch / Türkisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Hajo Schomerus, Anne Misselwitz
Schnitt
Nadia Ben Rachid
Ton
Vincent Rozenberg
Musik
Zeid Hamdan
Mit
Husein, Mahmoud Hassino, Omar, Nader, Wissam, Samer, Ayman Menem, Bradley Secker, Ahmed, Suma, Issam, William, Salam, Muhammed, Hussam, The Tea and Talk Group, Jad
ProduzentInnen
Antoine Simkine, Christine Kiauk, Ekin Çalışır, Herbert Schwering

Trailer

Produktion

Les Films d’Antoine, COIN FILMS, Toprak Films
Weltvertrieb

Taskovski Films

Weltpremiere / World Premiere
Sheffield Doc/Fest 2017

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere