Neukölln Unlimited

 
Neukölln ist eines jener Stadtquartiere, das sich durch einen hohen Bevölkerungsanteil mit Migrationhintergrund auszeichnet, dem höchsten in Berlin. Hier leben seit mittlerweile 18 Jahren die Geschwister Lial, Hassan und Maradona, unter der ständigen Bedrohung, in den Libanon abgeschoben zu werden. Der Film erzählt ungeschönt und authentisch vom täglichen Kampf der drei Jugendlichen um das Bleiberecht ihrer Familie in Deutschland. Als talentierte Tänzer und Musiker versuchen die Geschwister genügend Geld zu verdienen, um den Lebensunterhalt ihrer Familie zu sichern, damit diese legal im Land bleiben darf. Dabei gewährt der Film auch Einblick in den bürokratischen Instanzen-Dschungel eines Asylverfahrens – „Jeder Fall ist ein Einzelfall“. Ein spritziges Filmporträt von jungen, motivierten Menschen, die es nicht verstehen können, warum sie in ein Land zurückgehen sollen, dessen Sprache sie noch nicht mal verstehen. (Lotte Schreiber)

Neukölln Unlimited takes an authentic and honest look at the lives of Neukölln siblings Hassan, Lial and Maradona, who are fighting for their family‘s right to reside in Germany. The camera is always present - at school, during their vocational training, in their apartment and of course where they are happiest: during their song and dance gigs, the breakdance battles and contests.

Director's Biography
Agostino Imondi, geb. in Basel, 2000-03 Kameramann und Cutter bei einem australischen TV-Sender. Sein Kurzfilm Waking Up The Nation wurde auf internationalen Festivals gezeigt.

Filme (Auswahl): Waking Up The Nation (2006 KF), Neukölln Unlimited (2010, Dok). Dietmar Ratsch, geb. 1970 in Soltau, arbeitete als Kameramann bei TV-Produktionen. 1995-2000 Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg. 2002 Gründung der Indi Film GmbH.

Filme (Auswahl): Eislimonade für Hong Li (2000, Dok), Richter: lebenslänglich (mit Sonia Otto, 2008, Dok), Neukölln Unlimited (2010, Dok)
Architektur und Gesellschaft | Architecture and Society 2011
Agostino Imondi
Deutschland 2010
color
96 Minuten
OmeU
Drehbuch Agostino Imondi
Kamera Dietmar Ratsch
Schnitt Agostino Imondi, Lars Späth
Ton/Sounddesign Agostino Imondi
Musik Tim Stanzel, Eike Hosenfeld, Moritz Denis
Mit Hassan Akkouch, Lial Akkouch, Maradona Akkouch
Produktion
Indi Film Talstraße 41 70188 Stuttgart Deutschland T +49 7141 648 0820 F +49 7141 648 0821 info@indifilm.de www.indifilm.de