Zum Inhalt Zum Hauptmenü

RIVEN’ CHORNOHO / Black Level

RIVEN’ CHORNOHO / Black Level

Einsamkeit gedeiht in der großen Stadt. Hier lebt Kostya, der Hochzeitsfotograf. Bei seiner Arbeit ist er umgeben von glücklichen Menschen, die besondere Momente in ihrem Leben feiern. Kostya wird demnächst 50 und verliert alles, was ihm einmal wichtig war. Wird er mit der Verzweiflung fertig werden und wieder Lebensfreude finden?

"Ein atemberaubender Film, der auf einzigartige Weise gemacht wurde, mit wunderschönen Bildkompositionen, die beredter sind als alle Dialoge. Der Film spricht kein Wort, aber klingt deutlicher als viele andere." (FIPRESCI Jurybegründung, Odessa International Film Festival)

Valentyn Vasyanovych
Born in 1971 in Zhytomyr, Ukraine. Graduated from the National Karpenko-Kary Theatre, Cinema and Television University as a cinematographer (1995) and documentary filmmaker (2000), and the Wajda School in Poland (2007). In 2004, his documentary  “Against The Sun” received several international awards. In 2012, he made his debut in feature films with “Business As Usual”.

Film Selection: Riven’ chornoho (Black Level, 2017)  — Prysmerk (2015, doc)
 — Kredens (Credenza, 2013)
 — Against The Sun (2004, doc)

European Panorama Fiction

Valentyn Vasyanovych

Ukraine 2017
DCP / color
91 Minuten
kein Dialog / no dialogue

Drehbuch
Kamera
Valentyn Vasyanovych
Schnitt
Valentyn Vasyanovych
Ton
Victor Shcheglov, Serhiy Stepansky
Mit
Kostyantyn Mokhnach, Kateryna Molchanova
ProduzentInnen
Valentyn Vasyanovych, Iya Myslytska, Dennis Ivanov

Trailer

Produktion

Garmata Film
Weltvertrieb

Arthouse Traffic

Weltpremiere / World Premiere
Odessa International Film Festival 2017

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere