Zum Inhalt Zum Hauptmenü

SAF

SAF

Kamil ist erst 28 Jahre alt, aber seine wachsenden Sorgen lassen ihn viel älter wirken. Anfangs kann er sich nicht durchringen, auf einer der vielen Hochhausbaustellen zu arbeiten, sind diese Bauten doch dafür verantwortlich, dass die alteingesessenen Anwohner aus seinem Istanbuler Herkunftsbezirk Fikirtepe vertrieben werden. Schließlich siegt aber die finanzielle Verzweiflung über seine Ideale: Kamil nimmt heimlich einen Job als Bulldozerfahrer an, für den gleichen schwarz ausbezahlten, miesen Lohn, den zuvor ein syrischer Flüchtling bekommen hatte – sehr zum gewalttätigen Unmut seiner türkischen Kollegen. (Kerri Craddock, Toronto International Film Festival)

Ali Vatansever 
Ali Vatansever was born in Istanbul. He studied industrial design at Istanbul Technical University and film at Istanbul Bilgi University and the Rochester Institute of Technology. He made his directorial debut with ”El Yazýsý “(2012). “Saf” is his second film. 

Film Selection: Saf (2018) - El Yazýsý (2012)

Competition Fiction

Ali Vatansever

Turkei / Deutschland / Rumänien 2018
102 Minuten
Türkisch/Arabisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Tudor Vladimir Panduru
Schnitt
Evren Luş
Ton
Alexandru Dumitru
Mit
Saadet Işil Aksoy, Erol Afşin, Onur Buldu, Ummu Putgul, Kida Ramadan
ProduzentInnen
Selin Vatansever Tezcan, Oya Özden, Harry Flöter, Jörg Siepmann, Anamaria Antoci

Trailer
Website

Produktion

Terminal Film, 2Pilots Film, 4 Proof Film
Weltvertrieb

Doc & Film International

Weltpremiere / World Premiere
Toronto International Film Festival 2018

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere