Tilva Roš

Tilva Rosh

 
Bor in Serbien: Einst die größte Kupfer-Minenstadt, jetzt Schauplatz verlassener Sandgruben. Die unzertrennlichen Freunde Toda und Stefan, gerade mit der Schule fertig, sind hier zu Hause. Eine echte Perspektive bietet sich nur für einen der beiden Freunde - Stefan wird im Herbst nach Belgrad auf die Universität gehen. Toda wird vom Arbeitsamt zu Seminaren geschickt und in die bürokratische Welt der Erwachsenen gedrängt. Mit waghalsigem Skateboarden, erster Liebe und schmerzhaften Mutproben erleben sie ihren wohl letzten gemeinsamen Sommer.

Bor, Serbia, once the largest copper mine, now just the biggest hole in Europe. Toda and Stefan are best friends, skaters, who spend their first summer after finishing high school. Stefan‘s going to Belgrade to the University in fall. Toda says he wouldn‘t apply to the University even if he had the money. They spend time shooting „Jackass-like“ videos and hanging out with Dunja, who came back from France for her holidays, and get into a quiet battle for her attention. In that strange mixture of dying friendship and rivalry they try to get ahead of each other. In the meantime, Union protests in town, which started small, gain momentum and the boys are thrust back together under a common cause.

Director's Biography
Nikola Ležaić, geb. 1981 in Bor, Serbien. Abschluss in Film- und Fernsehregie an der Hochschule für Darstellende Kunst in Belgrad. Mitbegründer der Gruppe SMOG sowie von METASYNCHRISM, einer Literaturbewegung, und der Produktionsfirma Kiselo Dete. Tilva Roš ist sein erster Spielfilm und erhielt den Hauptpreis beim Sarajevo Filmfestival.

Filme (Auswahl): Saša Pop (2006, KF/Dok), Bokser ide u raj (Boxer Goes to Heaven, 2007, KF), Presvuci ih najlonom (Nylon-Dressed Ground, 2008, KF), Tilva Roš (Tilva Rosh, 2010)
Competition Fiction 2011
Nikola Ležaić
Serbien 2010
color
99 Minuten
OmeU
Drehbuch Nikola Ležaić
Kamera Miloš Jaćimović
Schnitt Nikola Ležaić
Ton/Sounddesign Danijel Daka Milošević
Mit Marko Todorović, Stefan Đorđević, Dunja Kovačević, Marko Milenković
Produktion
Film House Kiselo Dete Dalmatinska 17 11 000 Belgrad Serbien T +381 11 275 1230 office@kiselodete.com www.kiselodete.com