Verschleif

 
Mit einer Tischler-Kantenschleifmaschine wird vom Werkstück (Holz, Walnuss, Trafo, Schädel oder analoger Kamera) immer ein halber Millimeter abgeschliffen und fotografiert. Aus ca 650 Aufnahmen entsteht ein Kurzfilm, der die innere Struktur von Natur und Technik gegenüberstellt.

With an edge sander, half a millimeter is sanded off each work piece (wood, walnut, transformer, skull or analogue camera) and photographed. About 650 photos are made into a short film, which contrasts the inner structure of nature and technology.

Director's Biography
LAURIN DÖPFNER, geb. 1987 in Eschenau, studiert an der Kunstuniversität Linz. VERSCHLEIF (2012) ist sein erster Film.
Local Artists 2013
Laurin Döpfner
Österreich 2012
3 Minuten
ohne Dialog