Voyage

 
Während Alma die vertrauten Räume der Vergangenheit betritt, wird sie in einen Strom des Unbewusstes geworfen. Voyage ist Aufbruch ohne Ankunft: Eine Reise in das eigene Unbekannte. Unter Verwendung einer niedrigen Bildfrequenz und mit eindrucksvoller Musik unterlegt, der Film wird als ein bildhafter Fluss träumerischer Bilder zum Leben erweckt.

As Alma enters familiar spaces of times past, she is hurled into a stream of unconsciousness. Voyage is departure without arrival: a journey into the own unknown. Utilizing a low frame rate and featuring a prominent musical score, the film comes to life as a picturesque river of dreamlike images.

Director's Biography
ERICH GOLDMANN, geb. 1968 in Freistadt, arbeitet an der Schnittstelle von Installation, Film, Fotografie und Performance. // Filme (Auswahl): Longing (2012; CE ’13), Voyage (2015)
JUDITH SEITHER, geb. in Landau, ist Schauspielerin und Co-Regisseurin von Voyage.
Local Artists 2016
Erich Goldmann, Judith Seither
Österreich 2015
15 Minuten
ohne Dialog
gemeinsam mit / together with
ACCRA POWER