Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Weekend

Weekend

Der Kurzfilm Weekend begleitet drei Freundinnen ein Wochenende lang. Was tun sie, wenn sie zusammen oder alleine sind, und was unternehmen sie mit ihren Freunden?

Nanouk Leopold, geb. 1968, besuchte die Willem de Kooning Akademie für Kunst in Rotterdam, und anschließend die Filmakademie

in Amsterdam.

Filme (Auswahl): Fishy (gem. mit Froukje Tan, 1994, KF), Weekend (1998, KF), Marseille 1-2, (1998, KF), Max Lupa (1999, KF), Îles Flottantes

(Floating Islands, 2000), La Grande Guerre (2002), Guernsey (2005; CE '06); Wolfsbergen (2007), Brownian Movement (2010)

Tribute 2011

Nanouk Leopold

Niederlande 1998
Digital
27 Minuten
OmeU

Drehbuch