Zum Inhalt Zum Hauptmenü

WHITE RIOT

WHITE RIOT

Vor dem Hintergrund des Aufstiegs der neonazistischen British National Front entstand Ende der siebziger Jahre auch eine massive Gegenbewegung. Ihren musikalischen Ausdruck fand diese in den Veranstaltungen von Rock Against Racism, bei denen sich prominente und kämpferische Bands wie The Clash oder Joy Division prononciert gegen die BNF äußerten. Die Journalistin und Filmemacherin Rubika Shah blickt, mit Hilfe von Zeitzeugen wie Topper Headon von The Clash und spannendem Archivmaterial, auf diese Zeit zurück und zieht durchaus Parallelen zur Gegenwart. (Andreas Ungerböck)

Rubika Shah: British-Australian journalist and filmmaker Rubika Shah produces TV programs on the arts and culture for BBC News. Her first short, the satire “Liberty de Liberty”, screened at festivals including Byron Bay and St Kilda in Australia. Her film “Let’s Dance: Bowie Down Under” featured in the 2015 Berlinale Generation program, where she also presented her short film “White Riot: London” in 2017.

Film Selection: White Riot (2019, doc) - White Riot: London (2017, doc short) - Let's Dance: Bowie Down Under (2015, doc short) - Liberty deLiberty (2011, short)

European Panorama Documentary

Rubika Shah

Großbritannien 2019
81 Minuten
Englisch
OmeU / OV with engl. subtitles

Drehbuch
Kamera
Susanne Salavati
Schnitt
Rubika Shah
Ton
Dave Sohanpal
Musik
Aisling Brouwer
Mit
Red Saunders, Roger Huddle, Kate Webb, Dennis Bovell, Mykaell Riley, Pauline Black, Topper Headon, Tom Robinson, Lucy Whitman, Ruth Gregory
ProduzentInnen
Ed Gibbs

Trailer
Website

Produktion

Smoking Bear Productions
Weltvertrieb

Visit Films

Verleih in Österreich / Austrian Rights:
Filmladen

Premierenstatus / Premiere Status: 
Austrian Premiere

Weltpremiere / World Premiere: 
BFI London Film Festival 2019

Details & Tickets: 

ABGESAGT / CANCELED !!!