Zum Inhalt Zum Hauptmenü

ZABUTI / The Forgotten

ZABUTI / The Forgotten

Mühevoll gestaltet sich das Leben für die Menschen von Luhansk, gelegen in einer jener Regionen der Ukraine, die unter der Kontrolle prorussischer Separatist*innen stehen. Auch eine junge Lehrerin spürt die Auswirkungen im Alltag, die von Internetausfall bis hin zur Willkür der Soldateska reichen. Als sie sich für einen jungen Mann einsetzt, der wegen des Hissens der ukrainischen Flagge verhaftet wird, ahnt sie nicht, dass sie zwischen die Fronten gerät. Ihr individuelles Schicksal wird dabei zur Parabel für einen brutalen Konflikt, der immer noch mitten in Europa andauert. (Jörg Schiffauer)

Daria Onyshchenko: Daria Onyshchenko is a Ukrainian film director and writer, born in 1983 and living in Germany. She graduated from the University of Television and Film in Munich. Her first feature film, “Eastalgia” (2014), received many awards at international festivals. “The Forgotten” premiered at Warsaw Film Festival and received a Special Jury Mention.

Film Selection: Zabuti (The Forgotten, 2019) - Eastalgia (2014) - Drei Paar Schuhe (2012, short) - Dogs of Ukrainka (2010, short) - Suicide Club (2009, short)

CROSSING EUROPE EXTRACTS: VoD

Daria Onyshchenko

Spielfilm // Ukraine / Schweiz 2019
105 Minuten
Russisch, Ukrainisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Erol Zubčević
Schnitt
Simon Gutknecht
Ton
Oleksandr Shatkivskyi
Musik
Martin Skalsky
Mit
Maryna Koshkina, Daniil Kamenskyi, Vasyl Kuharskyi, Maria Kulikovska
ProduzentInnen
Igor Savychenko, Dmytro Kozhema, Claudia Lehmann, Johannes Bösiger, Eva-Maria Neufahrt

Produktion

Directory Films, Lehmann Sisters, Jovera Pictures
Weltvertrieb

Wide

World Premiere
Warsaw Film Festival 2019

Zum Streamingangebot
CROSSING EUROPE EXTRACTS

Flimmit
KINO VOD CLUB