Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aufgrund der Covid-19-Pandemie musste die 17. Ausgabe von Crossing Europe Filmfestival Linz abgesagt werden.

Mit dem Alternativprogramm „Crossing Europe 2020 – EXTRACTS“ lädt Crossing Europe  zum analogen Kinovergnügen im Herbst 2020.

 

 

Anreise mit der Bahn

 

Wir ersuchen um eine klimaschonende An- und Abreise und empfehlen dazu die Bahn.

Mit dem ÖBB Railjet reist man von Wien, St. Pölten oder Salzburg im Halbstundentakt nach Linz. Auch ab Innsbruck verkehrt die Bahn stündlich. Zahlreiche Direktverbindungen stehen auch von Deutschland, der Schweiz und Tschechien aus (z.B. München, Berlin, Frankfurt, Zürich und Prag) nach Linz zur Verfügung.

Das Festivalzentrum ist nur 15 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, mit der Straßenbahn sind es nur 7 Minuten! Die Festivalkinos und die Festivalhotels sind alle zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen!

Alle Infos zu Ihrer Bahnverbindung und Tickets finden Sie unter oebb.at


Öffentliche Verkehrsmittel in Linz

Mit der Straßenbahn: Linie 1, 2, 3, 4 (ab Hauptbahnhof) bis Mozartkreuzung (Festivalzentrum und Moviemento)
Haltestelle Taubenmarkt (zum City-Kino). Nachtstraßenbahnen verkehren nur in Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag.

Alle Bus- und Straßenbahnlinien finden Sie im Fahrplan der LinzAG.

TAXI | +43 (0)7326969 oder +43 (0)7321718. Informationen zum Nachtsammeltaxi HIER.


Ankunft mit dem Auto

// von Richtung Salzburg und Wien auf der Westautobahn A1, Abfahrt Linz/Zentrum
// von Richtung Prag, Freistadt auf der Mühlkreisautobahn A7, Abfahrt Linz/Hafenstraße
// von Richtung Regensburg, Passau auf der Innkreisautobahn A8 zur A1, Abfahrt Linz/Zentrum 


Ankunft mit dem Flugzeug

// Flughafen Linz www.flughafen-linz.at.
Der Flughafen "Blue Danube Airport" liegt im Süd-Westen von Linz (außerhalb der Stadt).
// Informationen zum TRANSFER HIER.

// Climate Austria – Leisten Sie eine CO2-Kompensation durch Spenden an Österreichische Umweltschutzprojekte