Zum Inhalt Zum Hauptmenü

COVID-19 Maßnahmen

Keine Frage, das Corona-Virus wirft seinen Schatten voraus, das Jahr 2021 beschert auch CROSSING EUROPE nie dagewesene Herausforderungen. Selbstredend steht über allen Programmteilen und geplanten CROSSING EUROPE-Festivalaktivitäten die Einhaltung aller zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Vorgaben zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie.
Die Festivalplanung für CROSSING EUROPE 2021 umfasst schon jetzt das Mitdenken der möglichen Eventualitäten, die auch Anpassungen der Festivalstruktur oder in Bezug auf die Größe der Veranstaltungen mit sich bringen können, zudem wurde bereits mit der Ausarbeitung eines stimmigen Covid-19-Präventionskonzepts begonnen. Dazu befindet sich CROSSING EUROPE auch im Austausch mit weiteren Frühjahrsfestivals.

Für Filmvorführungen und Veranstaltungen im Rahmen von Crossing Europe Filmfestival Linz 2021 werden besondere Hygiene-, Sicherheits- und Zugangsregeln gelten, die vorab und dann vor Ort in den Spielstätten kommuniziert werden. Zudem behalten wir die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit Covid-19 im Auge und nehmen die Verantwortung für die Gesundheit unseres Publikums und unseres Teams sehr ernst. Falls es zu Änderungen in unserem Programm oder der Abwicklung unseres Festivals kommt, werden wir darüber rechtzeitig auf unserer Website und über unsere Social Media-Kanäle informieren.