COVID-19 Richtlinien und FAQ

Keine Frage, das Jahr 2021 brachte allen Akteur*innen im österreichischen Kulturbetrieb nie dagewesene Herausforderungen, und  das Corona-Virus hat alle erprobten Prozesse der Festivalorganisation auf den Kopf gestellt. Selbstredend steht über allen Festivalaktivitäten bei CROSSING EUROPE die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Verordnungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie, um die Sicherheit von Publikum und Team gewährleisten zu können.

Die Festivalplanung für CROSSING EUROPE 2021 umfasste das Mitdenken der möglichen Eventualitäten, die auch Anpassungen der Festivalstruktur und  in Bezug auf die Größe der Veranstaltungen mit sich brachte, zudem wurde eines stimmigen Covid-19-Präventionskonzept ausgearbeitet. Dazu befindet sich CROSSING EUROPE auch im Austausch mit weiteren Frühjahrsfestivals.

Dreh- und Angelpunkt unseres Covid-19-Präventionskonzepts ist das Prinzip der Entzerrung – dabei geht es um:

  • die Einhaltung von Sicherheitsabständen (größere Zeitspannen zwischen den Filmvorführungen und Etablierung des Open-Air Ticket-Containers um dichtgedrängte Schlangen vor den Kinokassen zu vermeiden, zudem werden nur 50% der Sitzplätze im Schachbrett vergeben, und der 2-Meter Mindestabstand muss eingehalten werden)
  • die Motivation für das Publikum das ausgebaute Online-Ticketing zu nutzen, das im Gegensatz zu den Vorjahren die Auswahl von zugewiesenen Sitzplätzen ermöglicht sowie die Personalisierung der Tickets (für den Fall eines notwendigen Contact-Tracings)
  • einen Einlass in zwei Stufen bei den Spielstätten (Kontrolle der sogenannten drei „Gs“ im ersten Schritt, und Kontrolle der Kinotickets) sowie die Richtlinie, dass nach Filmbeginn kein Einlass möglich sein wird.
     
Neben dem Tragen der FFP2-Maske in allen Bereichen der Spielstätten muss das Publikum eine gültige Bescheinigung über den eigenen Covid-19-Gesundheitszustand vorweisen, d.h. den Nachweis der drei „Gs“ erbringen („geimpft, getestet oder genesen“):
  • GEIMPFT: Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem 1. Stich für maximal 3 Monate. Der 2. Stich verlängert den Gültigkeitszeitraum um weitere 6 Monate (somit insgesamt 9 Monate ab dem 1. Stich).
  • GETESTET: PCR-Test (gültig: 72 Stunden), Antigentest von befugter Stelle (gültig: 48 Stunden), Selbsttests, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst sind (gültig. 24 Stunden); Point-of-Sales-Tests werden bei CROSSING EUROPE nicht angeboten. Mehrere offizielle Teststationen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Festivalzentrums.
  • GENESEN: Nach Ablauf der Infektion ist man für sechs Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweise gelten Absonderungsbescheid oder ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt.

Für Filmvorführungen und Veranstaltungen im Rahmen von Crossing Europe Filmfestival Linz 2021 werden besondere Hygiene-, Sicherheits- und Zugangsregeln gelten, die vorab und dann vor Ort in den Spielstätten kommuniziert werden. Zudem behalten wir die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit Covid-19 im Auge und nehmen die Verantwortung für die Gesundheit unseres Publikums und unseres Teams sehr ernst. Falls es zu Änderungen in unserem Programm oder der Abwicklung unseres Festivals kommt, werden wir darüber rechtzeitig auf unserer Website und über unsere Social Media-Kanäle informieren.
 
Allgemeine Informationen zu den geplanten Öffnungsschritten ab 19. Mai 2021 finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
 

:
 
:
 
:

COVID-19 FAQ - Frequently Asked Questions

Muss ich im Kino eine Maske tragen?
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Veranstaltungsverordnung muss eine FFP2-Maske während des gesamten Kinobesuchs getragen werden (im gesamten Gebäude). Es ist nicht gestattet, die Maske am Sitzplatz abzunehmen.

Ich habe ein ärztliches Attest, dass ich keine Maske tragen kann, kann ich am Festival teilnehmen und das Kino besuchen?
Ein ärztliches Attest befreit nicht von einer Maskenpflicht bei Crossing Europe Filmfestival Linz 2021. Die Teilnahme am Filmfestival ist NUR mit Maske möglich.
 
Welche Covid-19-Richtlinien muss ich beachten, wenn ich das Festival besuche?
Zu beachten ist …
  • ... die FFP2-Maskenpflicht während des Besuchs und der Filmvorführung.
  • ... dass kein Einlass nach Filmbeginn mehr möglich ist. – Damit aufgrund der aktuellen zeitintensiveren Einlassregelungen keine Verzögerungen entstehen, bitten wir Sie sich schnellstmöglich beim Kinosaal einzufinden.
  • ... dass Sie eine gültige Bescheinigung über Ihren Covid-19-Gesundheitszustand mitführen (genesen/geimpft/getestet), für Details siehe Covid-19-Richtlinien.
  • ... der 2-Meter Mindestabstand.
  • ... die Hygieneregeln.
  • ... die Hausordnung, die Festival- und Covid-19-Richtlinien.
Wo kann ich mich testen lassen?
Im Umkreis des Festivals gibt es kostenlose* Testmöglichkeiten:
  • FasTest (Passage), Einkaufszentrum EG, neben OÖ-Kulturquartier, 09:00 – 13:45 / 14:15 – 19:00 / PCR-Tests nur bis 17:00, Voranmeldung unter: https://apotheken.oesterreich-testet.at/#/registration/start
  • Teststation: Promenaden Galerie, Promenade 23, 08:00 – 12:00 / 13.00 – 17:00
  • Teststation: Magazingasse 8 (nur mit Voranmeldung!), 08:00 – 15:30
  • Teststation: Altes Rathaus, Hauptplatz 1, Mo-Fr 10:00 – 19:00 Uhr
Voranmeldung unter: https://ooe.oesterreich-testet.at/
 
*Öffentliche Teststraßen sind für alle Personen gratis. FasTest ist nur mit österreichischer Sozialversicherung kostenlos. 
 
Auch ein Selbsttest, der sogenannte Wohnzimmertest, wird angenommen:
https://www.land-oberoesterreich.gv.at/254792.htm
 
Welcher Test ist gültig, und in welchem zeitlichen Abstand muss der Test erfolgt sein?
Die PCR-Tests gelten 72 Stunden, die Antigentests 48 Stunden und die Selbsttests, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst werden, 24 Stunden ab Probenahme. Point of Sale Tests werden bei CROSSING EUROPE nicht angeboten.

Ich bin geimpft, was muss ich vorweisen?
Mit dem Impfpass kann der Impfstatus nachgewiesen werden. Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem 1. Stich für maximal drei Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung.

Ich war in den letzten 6 Monaten Covid-19 erkrankt und habe Antikörper, was muss ich vorweisen?
Nach Ablauf der Infektion ist man für sechs Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt.
 
Wie schaut es mit der Luftqualität bzw. der Belüftung in den Spielstätten aus?
Die Luftqualität in den Kinos entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Eine ausreichende Lüftung und gute Luftqualität sind durch automatische und standardisierte Einstellungen garantiert.