Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Europäische Vernetzung – Moving Images Open Borders

Vor etwa zwei Jahren wurde von Festivalleiterin Christine Dollhofer und KollegInnen von anderen Filmfestivals mit europäischer Ausrichtung die Idee geboren, die bisher eher über informelle Kanäle stattgefundene Vernetzung zwischen den Festivals professionell aufzustellen. Daraus entstand das europäische Netzwerk Moving Images Open Borders, neben CROSSING EUROPE sind noch sechs weitere Filmfestivals Teil davon: European Film Festival Palić (Serbien), Festival del Cinema Europeo (Italien), Film Festival Cottbus (Deutschland), Les Arcs European Film Festival (Frankreich), Scanorama European Film Forum (Litauen) und Seville European Film Festival (Spanien).

Dieses Jahr im Juli wurde das Netzwerk im Rahmen des European Film Festival Palić erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, Ziele sind der regelmäßige Austausch zwischen den Partnerfestivals, eine verstärkte Promotion des europäischen Filmschaffens, gemeinsame Aktivitäten im Bereich Programm, Marketing und Digitalisierung sowie zielgerichtetes Lobbying auf europäischer Ebene. Weitere Informationen finden Sie HIER