Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Filmeinreichung 2021

Ab jetzt können Filme für die Festivalausgabe 2021 eingereicht werden. Einmal mehr sind Filmschaffende eingeladen, ihre aktuellen Arbeiten für die kommende Ausgabe von CROSSING EUROPE, die von 21. bis 26. April 2021 stattfindet, einzusenden. Details zur Einreichung, das elektronische Einreichformular und das Reglement sind ab jetzt online. Einreichschluss für sämtliche Programmsektionen (lange europäische Spiel- und Dokumentarfilme & Local Artists) ist ausnahmslos der 4. Jänner 2021.

EINREICHUNG Europäische Filme

Für die europäischen Programmsektionen können ab 22. September 2020 lange Spiel- und Dokumentarfilme (nur Filme über 60 min.!) eingereicht werden. Bei der Programmauswahl spielen neben neuen Erzählformen und innovativer künstlerischer Gestaltung genauso auch aktuelle, gesellschaftspolitische Themen oder die Auseinandersetzung mit europäischen Lebenswelten eine maßgebliche Rolle.

EINREICHUNG Local Artists

Diese Sektion zeigt aktuelle Film- und Videoarbeiten der Jahre 2020/2021 und bietet der heimischen Filmszene aus Oberösterreich eine internationale Plattform. Willkommen sind Filme und Videos aller Genres, Formate, Längen und Musikvideos. Zugelassen werden Arbeiten von in Oberösterreich geborenen, lebenden, arbeitenden oder studierenden Künstler*innen sowie Produktionen, die von einer OÖ. Förderstelle mitfinanziert worden sind. Filmeinreichungen sind auch für diese Programmsektion ab 22. September 2020 möglich.

Zu den Einreichformularen HIER.

// Für weitere Fragen zur Filmeinreichung stehen wir Ihnen unter programsymbolcrossingeuropepunktat zur Verfügung. //