Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Save the Date

Bei der 15. Ausgabe möchte Festivalleiterin Christine Dollhofer mit ihrer Filmauswahl erneut ein Schlaglicht auf die verschiedenen Nuancen des (Film)Kontinents Europa werfen und mit gesellschaftspolitischen Filmen und zahlreichen Filmgästen Lust auf unkonventionelles Kino aus Europa machen.
Im erprobten Programmschema werden zusätzlich Filmlieblinge des Publikums aus vergangenen Jahren genauso wie neue Arbeiten früherer CROSSING EUROPE-Gäste ihren Platz finden. Summa summarum ist von 25. bis 30. April 2018 die Präsentation von rund 160 aktuellen handverlesenen Spiel- und Dokumentarfilmen aus ganz Europa geplant – darunter etliche Uraufführungen sowie international ausgezeichnete Filme, erstmals in Österreich präsentiert. Zudem verschafft CROSSING EUROPE auch 2018 der regionalen Filmszene aus Oberösterreich mit der Programmsektion LOCAL ARTISTS ein attraktives Forum zur Präsentation neuer Arbeiten.