Zum Inhalt Zum Hauptmenü

HUNGARY 2018

HUNGARY 2018

28 Jahre nach dem Fall des Kommunismus und am Vorabend der Präsidentschaftswahl steht Ungarn eine politische Weichenstellung bevor: Wird das Land vier weitere Jahre Rechtspopulismus unter Viktor Orbán erleben, oder wird der frühere Premier Ferenc Gyurcsány mit seiner proeuropäischen Linkspartei erfolgreich sein? Das Wahlergebnis wurde am 8. April 2018 bekanntgegeben, doch das schmälert nicht die Dringlichkeit der zentralen Frage dieses Films: Was motiviert Rechtswähler? Dies ist mehr als der unerschrockene und fesselnde Bericht einer politischen Schlacht. Es ist ein Film für alle, die den Aufstieg des Nationalismus besser verstehen möchten. (IDFA)

Eszter Hajdú
Eszter Hajdú is a film director born in Hungary in 1979. Her film "The Fidesz Jew” (2008) was the most provocative and most-viewed documentary of the past years in Hungary. Her films are mainly about social-political taboos. "Judgment in Hungary“ (2013) was about the trial of serial killing against Roma people in Hungary, and won the Best Film Award at One World International Film Festival, Prague. 

Film Selection: Hungary 2018 (2018, doc) - Judgment in Hungary (2013, doc) - Demon Hands (2010, doc) - A fideszes zsidó, a nemzeti érzés nélküli anya és a mediáció (The Fidesz Jew, 2008, doc)

Competition Documentary

Eszter Hajdú

Ungarn / Portugal 2018
82 Minuten
Ungarisch
OmeU

Screenings

26.04.2019, 11:00 Movie 2
Filmgäste anwesend / Film guests present

28.04.2019, 18:30 Movie 2
Filmgäste anwesend / Film guests present

Zum Reservieren von Kaufkarten klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin.

Drehbuch
Kamera
Daniel Szandtner, István Szonyi, Anonym 1, Anonym 2, Anonym 3, Anonym 4
Schnitt
Levente Pap, Menno Boerema
Ton
Peter Almassy, Anonym 5, Anonym 6
Musik
Sandor Mester
Mit
Ferenc Gyurcsány, Viktor Orbán
ProduzentInnen
Sandor Mester

Trailer

Produktion

Miradouro Media LDA
Weltvertrieb

Miradouro Media LDA

Weltpremiere / World Premiere
IDFA 2018

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere