Zum Inhalt Zum Hauptmenü

LAJKA / Laika

LAJKA / Laika

Das Leben ist kein Zuckerschlecken für Laika, Straßenköter am Rande einer russischen Großstadt. Sie wird eingefangen und abgerichtet, um zur Weltraumpionierin zu werden, und bald folgen ihr weitere Tiere, eilig von Houston und Baikonur aus ins All geschossen. Durch ein Schwarzes Loch gelangen sie zu einem fernen Planeten, wo sie sich in Koexistenz mit den dortigen BewohnerInnen ansiedeln. Als aber der erste menschliche Kosmonaut landet, ist alles in Gefahr. - Es ist faszinierend, mit welcher Überheblichkeit Menschen über Existenz oder Nichtexistenz anderer Wesen entscheiden. Ich halte das für eines der wichtigsten Themen der Gegenwart. (Aurel Klimt)

Aurel Klimt 
Aurel Klimt was born in Žilina in Slovakia in 1972. He graduated from the animation department of FAMU in Prague in 1999 and has been teaching there since. In 2000 he founded Zvon Studio in Malešov, and started writing, producing, animating and editing his own films. His latest feature “Laika” (2017) was awarded with the Czech Lion. Aurel Klimt also writes theatre plays and produces commercials.

Film Selection: Lajka (Laika, 2017) - Hrbáci z Damasku, Segment of Fimfárum II (Filmfarum II, 2006, omnibus film) - Fimfárum, Franta Nebojsa, Segment of Fimfárum Jana Wericha (Filmfarum, 2002, omnibus film) - Krvavý Hugo (Bloody Hugo, 1998, short) - Maskin zabil Koskina (Maskin Kills Koskin, 1996, short)

European Panorama Fiction

Aurel Klimt

Tschechien 2017
3D
88 Minuten
Tschechisch
OmeU

Screenings

25.04.2019, 22:30 City 2

26.04.2019, 22:45 City 1
Filmgast anwesend / Film guest present

Zum Reservieren von Kaufkarten klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin.

Drehbuch
Kamera
Radek Loukota
Animation
Jan Štencl, Oiívie Dolanská, Aurel Klimt
Schnitt
Aurel Klimt
Ton
Marek Musil
Musik
Marek Doubrava, Josef Čermák
Mit
Jan Budar, Petr Ctvrtnícek, Helena Dvoráková, Miroslav Táborský, Jan Vondrácek, Karel Zima
ProduzentInnen
Aurel Klimt

Trailer
Website

Produktion

Studio ZVON, Universal Production Partners, Studio Bystrouška, Česká televize
Weltvertrieb

Studio ZVON

Festival Premiere
Karlovy Vary International Film Festival 2018

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere