Zum Inhalt Zum Hauptmenü

UN COUTEAU DANS LE CŒUR / Knife + Heart

UN COUTEAU DANS LE CŒUR  / Knife + Heart

Paris, Sommer 1979: Pornoregisseurin Anne wird von ihrer Freundin Loïs verlassen. Während sie sich in die Arbeit an ihrem Magnum Opus „Homocidal“ (!) stürzt, hat es ein Serienmörder (mit Switchblade-Dildo) auf ihre Darsteller abgesehen. Die Polizei zeigt kein Interesse an derartigen Milieu-Morden, weshalb sich Anne selbst auf die Jagd nach dem Killer macht. Das neonlichterne Prachtstück Un couteau dans le cœur ist Abfeierung des urbanen Hedonismus am Vorabend der AIDS-Epidemie im Gewand eines Giallo, gleichzeitig auch Liebesbrief an die abenteuerlustige (Porno-)Filmkultur der späten Siebziger. Wild, brutal, sinnlich, geil. (Markus Keuschnigg)

Yann Gonzalez
Yann Gonzalez was born in Nice, France, in 1977. After starting as a film critic, he went into directing with the short film “By the Kiss“ (2006). He made several other shorts before taking the leap to feature length with “You And The Night“ (2013), which premiered at Cannes Critic's Week. “Knife + Heart“ screened in competition in Cannes and won him Best Picture at the Athens film festival.

Film Selection: Un couteau dans le cœur (Knife + Heart, 2018) - Les îles (Islands, 2017, short) - Les rencontres d'après minuit (You And The Night, 2013, CE'14) - Nous ne serons plus jamais seuls (2012, short) - By The Kiss (2006, short)

Nachtsicht / Night Sight

Yann Gonzales

Frankreich / Mexiko / Schweiz 2018
100 Minuten
Französisch
OmeU

Screenings

27.04.2019, 22:45 City 1

29.04.2019, 11:30 City 1

Zum Reservieren von Kaufkarten klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin.

Drehbuch
Kamera
Simon Beaufils
Schnitt
Raphaël Lefèvre
Ton
Jean-Barthélémy Velay
Musik
M83 (Anthony Gonzalez, Nicolas Fromageau)
Mit
Vanessa Paradis, Nicolas Maury, Kate Moran, Jonathan Genet, Khaled Alouach, Félix Maritaud, Noé Hernandez, Thibault Servière, Bastien Waultier, Bertrand Mandico, Romane Bohringer, Elina Löwensohn, Yann Colette
ProduzentInnen
Charles Gillibert, Julio Chavezmontes, Consuelo Frauenfelder

Trailer
Website

Produktion

CG Cinéma, Piano, Garidi Films, Arte France Cinéma, RTS Radio Télévision Suisse, Le Fresnoy
Weltvertrieb

Kinology

Austrian Rights: 
Salzgeber

Weltpremiere / World Premiere
Cannes Film Festival 2018

Premierenstatus / Premiere Status 
Austrian Premiere