Zum Inhalt Zum Hauptmenü

YAAAS! Competition

DENMARK; photo: Wide
CRYSTAL SWAN; photo: Loco Films
CONSEQUENCES; photo: WIDE
SCHWIMMEN; photo: Anna Bolick
ALONE AT MY WEDDING; photo: Cercamon
WINTER FLIES; photo: Cercamon Films

YAAAS! Competition

Die YAAAS! Competition ist ein Element der neuen YAAAS! Jugendschiene bei CROSSING EUROPE, mit der ein ganzheitliches Angebot für Filmvermittlung, Erwerb von Medienkompetenz und DIY-Videoproduktion etablieren werden soll. Mit der YAAAS! Competition hat CROSSING EUROPE ab heuer eine vierte Wettbewerbssektion vorzuweisen, in der der Festivalpreis CROSSING EUROPE Award – Jugendjury – dotiert mit einem Preisgeld von € 2.000,-  – vergeben wird. In dieser Sektion laufen aktuelle europäische Produktionen, die von den YAAAS! Young Programmers ausgewählt wurden. Nach ausgiebiger Sichtungstätigkeit haben sie sich letztendlich für sechs Spielfilme entschieden, die sich auf unterschiedliche Weise mit den Lebensrealitäten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Europa auseinandersetzen:

DANMARK / DENMARK (DK 2017) – Österreichpremiere
Regie: Kasper Rune Larsen; Länge: 90 min
Gast: Kasper Rune Larsen

KHRUSTAL / CRYSTAL SWAN (BY/DE/US/RU 2018) – Österreichpremiere
Regie: Darya Zhuk; Länge: 95 min

POSLEDICE / CONSEQUENCES (SI/AT 2018) – Österreichpremiere
Regie: Darko Štante; Länge: 95 min
Gast: Darko Štante

SCHWIMMEN / SWIMMING (DE 2018) – Österreichpremiere
Regie: Luzie Loose; Länge: 102 min
Gäste: Luzie Loose und die Produzenten Lennart Lenzing, Philipp Maurice Raube

SEULE À MON MARIAGE / ALONE AT MY WEDDING (BE/FR/RO 2018) – Österreichpremiere
Regie: Marta Bergman; Länge: 121 min
Gast: Alina Serban (Darstellerin)

VŠECHNO BUDE / WINTER FLIES (CZ/SI/PL/SK 2018) – Österreichpremiere
Regie: Olmo Omerzu; Länge: 85 min
Gast: Olmo Omerzu (angefragt)


Kontakt & Informationen:
 Robert Hinterleitner und Sarah Oos (yaaassymbolcrossingEuropepunktat


> zurück zur YAAAS! Startseite