Zum Inhalt Zum Hauptmenü

EXTRACTS: Herbst 2020

Nach der Covid-19-bedingten Festivalabsage im Frühjahr legt Crossing Europe mit einer Reihe von physischen Filmevents nach, und trotz räumlich verordneter Distanz im Kinosaal soll hierbei das kollektive Filmerlebnis samt Austausch mit den Filmschaffenden im Rahmen des dritten Teils der Crossing Europe EXTRACTS im Mittelpunkt stehen. „Festivalfeeling in Etappen!“ ist das Leitmotiv des umfangreichen Herbstprogramms, das in Linz, Wien, Salzburg, Innsbruck und Ebensee ab September zur Aufführung kommen wird. Neue Gegebenheiten verlangen nach neuen Formaten, die dem Publikum Filmgenuss bieten, ohne jedoch die zum jeweiligen Zeitpunkt erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben außer Acht zu lassen. Über vier Monate präsentieren sich die Crossing Europe EXTRACTS mit knapp 100 langen und kurzen Spiel- und Dokumentarfilmen aus dem Programm des abgesagten Festivals, zahlreiche Premieren inklusive, die mit etwas Verspätung doch noch für Crossing Europe-Festivalatmosphäre sorgen sollen.

EXTRACTS: Herbst 2020 – im Überblick

Tribute VALIE EXPORT @ Ars Electronica 2020

10. bis 13. September | Moviemento

Anlässlich ihres 80. Geburtstags widmet Crossing Europe mit VALIE EXPORT einer der wichtigsten Vertreter*innen der internationalen Medien-, Film- und Performancekunst im Rahmen der Ars Electronica 2020 ein Tribute. Von 10. bis 13. September steht das vielschichtige filmische Oeuvre der in Linz geborenen Künstlerin mit ihren Spielfilmen und ausgewählten Kurzfilmen im Mittelpunkt.

Das Tribute VALIE EXPORT wird in Kooperation mit Ars Electronica und mit freundlicher Unterstützung des VALIE EXPORT CENTER LINZ und in Zusammenarbeit mit sixpackfilm durchgeführt.

| Details zum Tribute HIER | Essay "Feminismus und Medienavantgarde“ von Brigitta Burger-Utzer HIER |

Festivalpremieren im City-Kino

15. September bis 22. Dezember | City-Kino, Linz

Von 15. September bis 22. Dezember präsentiert Crossing Europe jeden Dienstag eine aktuelle Filmpremiere aus dem Programm der absagten Festivalausgabe 2020 im City- Kino Linz. 15 aktuelle Spiel- und Dokumentarfilme eröffnen dem Publikum die Möglichkeit zu einer cinephilen Reise quer durch ganz Europa, ergänzt durch Einführungen, Filmgespräche und Videobotschaften der Filmschaffenden.

| Wiederholung in der darauf folgenden Woche. In Kooperation mit Moviemento / City-Kino und langjährigen Veranstaltungspartnern, u.a. AK OÖ/Kulturafo architekturforum oöHOSI Linz. |

Local Artists Shorts im OÖ Kulturquartier in Kooperation mit OÖ Landes-Kultur GmbH

8. bis 10. Oktober | Ursulinensaal im OÖ Kulturquartier

Jedes Jahr bietet die Local Artists-Schiene einen ansprechenden Überblick über das aktuelle oberösterreichische Filmschaffen. Aus diesem Grund macht Crossing Europe im Oktober drei Tage Halt im OÖ Kulturquartier, um heimischen Regisseur*innen ein Forum zu bieten. Das Programm mit 51 Kurzfilmen rückt sowohl neue Stimmen als arrivierte Filmkünstler*innen ins Rampenlicht. Im Rahmen der Filmschau werden auch Local Artists-Filmpreise vergeben.

| In Kooperation mit OÖ Landes-Kultur GmbH und CREATIVE REGION Linz & Upper Austria |

Crossing Europe EXTRACTS goes…

17. September bis 27. November | Wien, Salzburg, Ebensee, Innsbruck, Dornbirn

Bereits in früheren Jahren war Crossing Europe mit ausgewählten Filmprogrammen in Programmkinos und Filmhäusern in ganz Österreich zu Gast. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Screenings im Frühsommer abgesagt werden, nun sind für Herbst mit „Crossing Europe EXTRACTS goes …“ Filmvorführungen in Ebensee, Wien, Innsbruck und Salzburg geplant: So präsentiert das /slashfilmfestival | Wien (17. bis 27. September) ausgewählte Spielfilme aus der Sektion Nachtsicht, das diesjährige Spotlight MARK JENKIN im Österreichisches Filmmuseum | Wien (18. Oktober), sowie weitere Festivaltitel im DAS KINO | Salzburg (27. Oktober, 3. & 10. November), im Kino Ebensee (1. bis 3. Oktober), im Spielboden Dornbirn (1. & 13. Oktober), beim Int. Film Festival Innsbruck (3. Bis 8. November) und im Stadtkino Wien (21. November).