Zum Inhalt Zum Hauptmenü

MARTESA / The Marriage

MARTESA / The Marriage

Die Hochzeit soll schon in zwei Wochen stattfinnden, Anita und Bekim sind bei den letzten Vorbereitungen für ihren großen Tag. Obwohl sie Neuigkeiten erwarten über das Schicksal von Anitas Eltern, die seit dem Krieg im Kosovo 1999 als vermisst gelten, und trotz der Einmischungsversuche von Bekims Familie, die alles kontrollieren will, scheint es den beiden doch irgendwie zu gelingen, sich auf die Hochzeit zu freuen. Als dann aber Nol, Bekims heimlicher schwuler Ex-Geliebter, unerwartet aus dem Ausland zurückkehrt, wird die Lage kompliziert - vor allem, weil Bekim klar wird: Nol ist immer noch in ihn verliebt. Das Hochzeitsbankett wird zum Schauplatz intensiver Spannungen.

Blerta Zeqiri
Blerta Zeqiri is a Kosovar director and scriptwriter, and a member of the European Film Academy. She was born in 1979 in Pristina. The war in Kosovo made her go to France, where she studied cinema at Paris 8 University. She wrote and directed a number of short and medium length films, winning the Sundance International Short Fiction award in 2012. “The Marriage” is her feature debut.

Film Selection: Martesa (The Marriage, 2017) — Kthimi (The Return, 2012, short) — Darka (2009, doc short) — Exit (2004, short)

Competition Fiction

Blerta Zeqiri

Kosovo / Albanien 2017
DCP / color
97 Minuten
Albanisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Sevdije Kastrati
Schnitt
Keka Berisha
Ton
Pëllumb Ballata

Mit
Alban Ukaj, Adriana Matoshi, Genc Salihu
ProduzentInnen
Keka Berisha

Trailer

Produktion

bézé, Bunker Film+
Weltvertrieb

Wide Managament

Weltpremiere / World Premiere
Tallinn Black Nights Film Festival 2017

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere