Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Cinema Next Europe

2015 setzte CROSSING EUROPE in Kooperation mit der Nachwuchsinitiative Cinema Next mit dem Programmschwerpunkt Cinema Next Europe erstmals einen Fokus auf die „next generation“ europäischer FilmemacherInnen. Diese als Plattform für europaweiten Austausch und Vernetzung gedachte Schiene geht damit heuer in die vierte Runde, kuratiert von Wiktoria Pelzer und Dominik Tschütscher.

Erneut stehen das Entdecken von frischen Stimmen und die Förderung des jungen europäischen Kinos im Vordergrund. In sechs handverlesenen Filmprogrammen, subsumiert unter dem Titel Sense and Sensibility, werden starke Positionen des jungen europäischen Films vorgestellt: junge FilmemacherInnen, die mit ihren aktuellen Arbeiten starke Visitenkarten vorlegen.

Mit Cinema Next Europe soll im Rahmen des Festivals eine europäische Plattform für den filmischen Nachwuchs geschaffen werden. Diese Sektion richtet sich zum einen an all diejenigen FilmemacherInnen, die einen Schritt weiter in Richtung professionelle „Filmkarriere“ gehen möchten und zum anderen an ein am Filmschaffen der „next generation“ interessiertes Publikum. 

Zum Essay Cinema Next Europe HIER

Weiterlesen