Zum Inhalt Zum Hauptmenü

FELICIA ÎNAINTE DE TOATE / First of All, Felicia

FELICIA ÎNAINTE DE TOATE / First of All, Felicia

Eine 40-Jährige glaubt, ihr Leben im Griff zu haben, doch nach einem Besuch bei ihren Eltern in Bukarest verpasst sie ihr Flugzeug und gerät ins völlige Chaos. Ihr Ex-Mann erwartet von ihr, dass sie rechtzeitig den gemeinsamen Sohn aus dem Ferienlager abholt, der Vater und ihre Schwester stiften zusätzliche Verwirrung, das Verhältnis zur überfürsorglichen Mutter gestaltet sich zunehmend problematisch. Der dichte, mit schwarzem Humor gewürzte Erstlingsfilm im Spannungsfeld zwischen Drama und skurriler Komödie beschreibt pointiert die Problemlagen der Charaktere. Überzeugend ist vor allem die Interpretation der Hauptrolle. (filmdienst.de)

Melissa de Raaf, Răzvan Rădulescu
Răzvan Rădulescu studied literature and opera directing
in Bucharest, and wrote several screenplays, among which was the acclaimed “The Death of Mr. Lazarescu” (Cristi Puiu). Melissa de Raaf studied art theory, philosophy and media art at the Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Germany. She is a curator of experimental film programs and wrote several scripts as well. “First of All, Felicia” is their feature debut.

Film Selection: Felicia înainte de toate (First of All, Felicia, 2009)   

Spotlight

Melissa de Raaf, Răzvan Rădulescu

Rumänien / Frankreich / Kroatien / Belgien 2009
35 mm / color
120 Minuten
Rumänisch / Niederländisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Tudor Lucaciu
Schnitt
Dana Bunescu
Ton
Titi Fleancu
Mit
Ozana Oancea, Ileana Cernat, Vasile Mentzel, Victoria Cocias, Gelu Nitu, Serban Georgevic
ProduzentInnen
Ada Solomon, Philippe Avril, Ankica Jurić Tilić, Jean-Yves Roubin

Trailer

Produktion

HiFilm Productions, Unlimited, FraKas Productions, Kinorama, ARTE France

Weltvertrieb

The Match Factory

Weltpremiere / World Premiere
Sarajevo Film Festival 2009