Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DIE CROSSING EUROPE NIGHTLINE 2018

Die musikalische Nightline am OK Deck bietet allabendlich Gelegenheit, den Festivaltag bis spät in die Nacht zu verlängern. Ein erneut hochkarätiges Line-Up erwartet das Publikum auch dieses Jahr!

Täglich im OK Deck + am 27. April im UNTEN

Doors open ab 22:00 Uhr | Live-acts: 23:00 Uhr, ausgenommen 27. & 28. April: 00:00 Uhr

Eintritt frei!

Die CROSSING EUROPE Nightline wird kuratiert von corridor –Bogendorfer / Mayrhofer, UNTEN am 27. April by Markus Reindl & corridor


MITTWOCH, 25. April

Live-acts: 23:00, OK Deck

Live-acts: Silvana Imam (SE), Selbstlaut (AT) 
DJ: Kapazunda (AT)

Sein Österreich-Debut feiert der preisgekrönte, schwedische Rap-Star gleich zweimal in Linz: auf der Leinwand und auf der Nightline. Silvana Imam sieht in ihrer Musik die Welt mit den Augen der Migrantentochter und Queer-Feministin. Dabei eckt sie an, legt sich mit Faschisten und Frauenhassern an und wird gerade zum Idol einer neuen Generation.

Den Abend eröffnet Selbstlaut, eine kluge Stimme im österreichischen HipHop – lyrisch ebenso wie gesellschaftspolitisch kritisch versiert.


DONNERSTAG, 26. April

Live-act: 23:00, OK Deck

Live-act: Tents (AT)
DJs: MaDa-me (AT)

In Sachen Indie-Post-Punk-Wave gelten die TENTS als eines der heißeren Eisen für 2018. Ende April erscheint das neue Album auf Numavi Rec. Wir freuen uns live auf die vielen Popdiamanten, die bei ihnen eher roh als glatt, dafür umso eindringlicher zu großartigen Songs verarbeitet werden.

Mit MaDa-me ist ein junges DJ-Duo aus Linz am Start, das mit Indie von A – Z für Stimmung sorgen wird. 


FREITAG, 27. April

Live-acts: 00:00, OK Deck / UNTEN

OK Deck – Floor 1:   
BASSTRACE (AT) mit Damask, Dubnius, Isonoe, Ronya, Nobody, Scooped (live), Ronin Saedi, The Zion Archives & Visuals by Syrup Visuals

UNTEN – Floor 2:
HVL (Bassiani/Horoom, Tiflis/GE), Therese Terror (femdex, AT), DearNo (Shash Rec., AT)

In Kooperation mit UNTEN steht diese Nacht im Zeichen der Clubkultur. Wenn am OK Deck die Rede von einem Soundssystem ist, dann dreht es sich dabei um eine liebevoll gefertigte Wall of Sound, genannt Modulith. Ein Schmuckstück, eine formvollendete modulare Schönheit zur Wiedergabe von akzentuierten, fetten Bassklängen. Während Basstrace die „trueshool of dubstep“ zelebrieren, kommt mit HVL ein produktiver Vertreter der elektronischen Musikszene Georgiens ins Clublokal UNTEN und baut mit den beiden heimischen VertreterInnen eine Brücke zwischen Electronica und Techno.


SAMSTAG, 28. April

Live-acts: 00:00, OK Deck

Live-act: L.A. Salami (GB)
DJs: Girl Jam (AT)

Der Gitarrist und Songwriter Lookman Adekunle Salami spielt innovative Folkmusik und verfügt über eine großartige Stimme. Zum Festival präsentiert er mit seiner Band eine schwungvolle Variante von bluesinduziertem Rock, grandios kombiniert mit charmanten Lyrics. Zuvor und danach sorgen

DJ Flora Randale (aka Alex Augustin/ FM4) und DJ Kaktus (aka Katie Tränk / Sex Jams/ pink noise Girls Rock Camp) mit Doo-wop bis Hip Hop, von Pop bis Punk für ausgelassene Partystimmung!


SONNTAG, 29. April

ab 22:00, OK Deck

DJ: Joja (AT)

Preisverleihung: Hurrah! Joja verwöhnt mit aktuellen Clubsounds. Sie ist Architektin, Radiohost (FM4 La Boum De Luxe) und DJ. Mit ihren Kolleginnen von V ARE veranstaltet sie das Festival "Reform Act", ihr musikalisches Debut wird heuer auf dem Label "duzzdownsan" erscheinen. Plus: „A warm welcome“ an alle tanzhungrigen Seelen, die nach dem Posthof-Gig der Sleaford Mods weiterfeiern möchten.


MONTAG, 30. April

Live-acts: 23:00, OK Deck

Live & DJs: FEMME DMC (AT)
Femme DMC: Dacid Go8lin, Dj Countessa, Samy, Vjane Mjane
Femme DMSisters: Bella Diablo, Gal Code, Miranda Medusa

Ähnlich wie am Eröffnungsabend lädt eine neue, selbstbewusste Musikerinnen-Generation auch am letzten Abend alle Festivalgäste ein, mit ihnen gemeinsam zu feiern. FEMME DMC ist ein Label, ein regelmäßiger Club in Wien, eine Plattform für Female-HipHop und nicht zuletzt: ein Selbstermächtigungs-Imperativ. Ihre Parties mit Tänzerinnen, Rapperinnen, Graffiti-Writerinnen und DJs sind legendär.


HAPPY HOUR
Der Standard schenkt Ihnen eine Happy Hour mit einer Flasche Trumer Hopfenspiel. Lösen Sie Ihr tagesaktuelles Ticket im Zeitraum 25. bis 30. April zwischen 22:00 und 23:00 Uhr an der Nightline-Bar im OK Deck ein. Solange der Vorrat reicht.

NIGHTLINE PRIORITY
Beim Einlass zur Nightline: Priorität mit Akkreditierung und Festivalpass! Aufgrund von feuerpolizeilichen Bestimmungen ist die zulässige Personenanzahl im OK Deck und im Club UNTEN begrenzt. Bei erfahrungsgemäß leider unvermeidbaren Engpässen wird vorrangig Inhaberinnen und Inhabern von Festivalpässen und Festivalakkreditierungen der Zutritt ermöglicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis, wenn es dadurch am Einlass zu Wartezeiten kommt.