CROSSING EUROPE @HOME

LIVE-STREAMS während des Festivals


Do, 3. 6., 16:00: Tribute Talk

Ivan Ostrochovský
Live aus der Kunstuniversität Linz,
Moderation: Nicole Kandioler
In englischer Sprache
In Kooperation mit Kunstuniversität Linz – Zeitbasierte und Interaktive Medien
 

Fr, 4. 6., 15:00: YAAAS! Close-Up: YOUKI goes YAAAS!

Nicola von Leffern, Gregor Schmidinger
Live aus der Kunstuniversität Linz,
In deutscher Sprache 
In Kooperation mit YOUKI Jugend Medien Festival


Sa, 5. 6., 20:00: Preisverleihung

Live aus dem Ursulinensaal,
Moderation: Karin Schmid

In deutscher & englischer Sprache
Fotogalerie, Festivalpreise & Jurys 

Alle Livestreams der Veranstaltungen sind nach dem Festival unter CROSSING EUROPE Festival TV und auf dorftv.at abrufbar.

In Kooperation mit:
:
 
:
 
:

 

RUND UMS FESTIVAL


Crossing Europe VOD-Premieren 2021: 6. 6. bis 6. 7.

Von 6. Juni bis 6. Juli sind zehn Festivalfilme aus dem CROSSING EUROPE-Programm 2021 auf der heimischen Streaming-Plattform KINO VOD CLUB für das österreichische Publikum verfügbar. Lebendig, weltoffen, vielsprachig und divers präsentiert sich der diesjährige Festivaljahrgang – stellvertretend dafür stehen die ausgewählten zehn Filme, die in zehn verschiedenen Ländern angesiedelt sind und zu einer cineastischen Reise quer durch ganz Europa einladen. Auf nach Europa!

In Kooperation mit:


CROSSING EUROPE @OKTOSKOP

Oktoskop präsentiert in den kommenden Monaten ausgewählte CROSSING EUROPE Filme der vergangenen Festivaljahrgänge und filmische Neuentdeckungen. Dazu gibt es Interviews mit Regisseur*innen, die bei CROSSING EUROPE 2021 neue Arbeiten präsentierten – mit Tribute-Gast Ivan Ostrochovský (KOZA läuft am 20. und am 27. Juni) und CROSSING EUROPE-Preisträger Visar Morina (BABAI läuft am 13. und am 20. Juni).

In Kooperation mit:


CROSSING EUROPE im ÖBB Railnet
demnächst

El Bar - Frühstück mit Leiche
Álex De La Iglesia, ES 2017, 102 min

Die Migrantigen
Arman T. Riahi, AT 2017, 98 min

In Kooperation mit:

MIOB IN SHORTS – Short Film Audience Award, ab 1. 6.

15 aktuelle europäische Kurzfilme, die ab 1. Juni in vier Blöcken und in monatlichem Wechsel online zur Abstimmung auf miob.info stehen. Der Gewinner*innenfilm von MIOB IN SHORTS (€ 1.000) wird beim FilmFestival Cottbus im November ausgezeichnet.

In Kooperation mit:


YAAAS! Videoprojekt & YAAAS! Teaser

Zahlreiche Videoarbeiten, die beim YAAAS! Videoprojekt 2021 sowie im Rahmen der Kooperation mit unserer Partnerschule entstanden sind. 

In Kooperation mit: