Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Sag YAAAS!

YAAAS! ist die Jugendschiene von CROSSING EUROPE Filmfestival Linz, das jährlich Ende April in Linz (AT) stattfindet. YAAAS! zu rufen bedeutet soviel wie euphorisch „Ja!“ zu sagen –  „Ja!“ zu einer Programmschiene, die nicht nur fertige Inhalte präsentiert, sondern bei der in international gemischten Teams VIDEOS produziert werden, ein von Gleichaltrigen ausgewähltes FILMPROGRAMM vorgestellt und diskutiert wird, bei einer WORKSHOPRALLY neue Techniken ausprobiert werden oder bei FACE2FACE Profis für Gespräche in Kleingruppen zur Verfügung stehen. YAAAS! lädt dich ein, Festivalluft gemeinsam mit anderen Jugendlichen zu schnuppern. 

2019 präsentierte CROSSING EUROPE erstmals erfolgreich ein ganzheitliches Angebot an Filmvermittlung, Erwerb von Medienkompetenz und DIY-Videoproduktion für Jugendliche. Mehr als 900 Jugendliche aus Oberösterreich nahmen an der ersten YAAAS! Ausgabe teil, die sich als Ergänzung zum Medienunterricht der Sekundarstufe versteht und auch 2021 Medienkompetenz durch praktische Arbeit mit dem Medium Film und dessen Rezeption fördern möchte.

Unser Programm ist speziell auf 15- bis 20-Jährige ausgerichtet - here we go:
Das vollständige Workshop-Programm ist Anfang April online, ab dann ist auch die Anmeldung möglich.

Das YAAAS! Videoprojekt eröffnet dir als mehrtägiges Praxismodul die Welt der Film- und Videoproduktion. Um Corona-bedingte Sicherheitsvorgaben zu erfüllen, bieten wir 2021 vier Linzer Schulteams die Möglichkeit mit Profi-Unterstützung ein eigenes Video zu realisieren. Eine Bewerbung ist leider nicht möglich.

Bei der YAAAS! Workshoprally hast du die Chance dich innerhalb von einem Tag in verschiedenen Fachgebieten (wie z.B. Kamera, Licht, Animation, Schauspiel, Sound, Regie) weiterzubilden. 2021 schicken wir die Workshopleiter*innen zu dir in die Schule.

Für das YAAAS! Close-Up laden wir gemeinsam mit YOUKI Internationales Jugend Medien Festival zwei junge Filmemacher*innen ein, ihre Erstlingsvideos im Vergleich mit aktuellen Arbeiten zu zeigen und sich in einem offenen Diskussionsformat allen Aspekten der Arbeit im Filmbereich zu stellen. 2021 findet das Close-Up als Onlineevent statt, zu dem wir eine Handvoll Jugendliche laden.

Leider kann YAAAS! Face2Face 2021 aus Corona-bedingten Sicherheitsgründen nicht stattfinden. 2022 kannst du dann hoffentlich wieder in lockerer Atmosphäre in Kleingruppen Fragen an Profis stellen, mit denen du sonst nie ins Gespräch kommen würdest.

Die YAAAS! Screenings umfassen die Filme der YAAAS! Competition, d.h. sechs aktuelle Filmproduktionen aus Europa für ein junges Publikum, die von unseren YAAAS! Young Programmers ausgewählt wurden.

Die YAAAS! Jugendjury sichtet die für die YAAAS! Competition ausgewählten Filme und vergibt den CROSSING EUROPE AWARD – YAAAS! Jugendjury (Preisgeld: € 3.000,- powered by VdFS).

| Konzept YAAAS! Jugendschiene: Robert Hinterleitner in Zusammenarbeit mit CROSSING EUROPE |

 

Kontakt & Informationen: Robert Hinterleitner und Lea Bernhard (yaaassymbolcrossingeuropepunktat

< zurück zur YAAAS! Startseite