Was eine Familie leisten kann

What a Family Can Do

Filmisches Essay über eine weibliche Erfahrung von Kontrolle und Unterwerfung, die vor allem über Körper und Sprache ausagiert und verhandelt wird. (Michelle Koch)

Cinematic essay on a woman’s experience of control and subjugation, which is acted out and dealt with mainly through body and language. (Michelle Koch)

Director's Biography
Sybille Bauer (*1989, Linz) is a maker of highly personal and intimate films that do not shy away from the unpleasant. She lives and works in Linz and Vienna.
Filmographie Regie (Auswahl)
Was eine Familie leisten kann (What a Family Can Do, 2021) - Selfie Test #3 (2019; CE'20) - Selfie Test #2 (2018; CE'19) - No Half Life” (2018; CE'18) - Mein Befinden ist gut, nur zeitlich sehr begrenzt (My condition is good but temporarily limited, 2016; CE'16) - Mariedl (2014; CE'15)
Local Artists 2021
Sybille Bauer
Österreich 2021
black and white
30 Minuten
Deutsch
OmeU
Drehbuch Sybille Bauer
Kamera Klemens Koscher, Judith Benedikt
Schnitt Lisa Zoe Geretschläger
Ton/Sounddesign Eric Spitzer
Produzent*innen Sybille Bauer
Weltvertrieb
sixpackfilm
Österreichpremiere
Content Notes